1px tracking image


Navigation



Veranstaltungen

27.08.2018 Oktober - November Konzerte

 

21. Oktober 2018, 17:00 Uhr
Uma noite brasileira
Kathrin Oplatka, Querflöte / Rita Bossard, Querflöte
Erika Keller, Altflöte / Michael Marending, Bassklarinette
Birgitta Diehl-Kohli, Gitarre / Michaela Röllin, Gitarre
Brasilianische Bossa Nova – Musik der 1960er Jahre – jazzige
Harmonien und brasilianische Rhythmen kammermusikalisch aufbereitet
mit viel Klangfülle. Arrangements von Stephan Urwyler

 

Freitag, 02.11.2018 um 19:30 Uhr in der Aula der Musikschule Langenthal
Mozart und Mendelssohn, Bachelorprojekt von Johanna Kulke, Violine und Klavier
Freier Eintritt, Kollekte

Talent Langenthal für SchülerInnen der Volksschule

 

Schülerinnen und Schüler der Region Oberaargau haben mit TALENT die Möglichkeit, eine besondere Förderung zu erhalten. Das Konzept dazu und die Bedingungen sind unter diesem Link zu finden : TALENTkonzept

 Das System Talent Musik wird gemeinsam mit folgenden Partnerinstitutionen betrieben:

- Musikschule Bern

- Musikschule Huttwil

 

Bedingung für eine Aufnahme in die Talentförderung Musik ist ein Vorspiel vor unserer Fachjury. Dieses bedingt auf dem jeweiligen Instrument ein Niveau Mittelstufe, im Stufentest vergleichbar mit Stufe 3.

SchülerInnen haben seit mindestens 2 Jahren Unterricht auf ihrem Instrument (dieser kann auch ausserhalb der Musikschule erfolgt sein) und sind mindestens 10 Jahre alt.

Das Fach Musiktheorie ist in diesem Angebot für VolksschülerInnen kostenlos.

 

 

Talent für Gymnasiasten

Das Angebot "Musiktheorie und Solfège für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten" ist

-ein Semesterkurs mit 18 Lektionen zu 60 Minuten als Gruppenunterricht

-mit Solfège- und Rhythmus-Training

-mit Wissens-Aufbau in Musikgeschichte, Harmonie- und Formenlehre
-mit Anregungen zum Improvisieren und Komponieren

 

Für wen ist das?

-für Jugendliche, die den Theorieunterricht aus dem "Talent" der Volksschule weiterführen möchten

-für Jugendliche, die neu in diesen Unterricht einsteigen möchten und Vorkenntnisse in Musiktheorie aufweisen
-für Jugendliche, die sich auf eine Aufnahmeprüfung an einer Hochschule für Musik vorbereiten möchten

Bedingung ist eine Beherrschung eines Instruments/ Stimme auf Oberstufenniveau.

 

Wo findet der Kurs statt?

-im Gymnasium Oberaargau

 

Wann findet der Kurs statt?

-die Angemeldeten vereinbaren einen passenden Termin mit der Lehrperson

 Dazu findet ein Planungstreffen statt.

 

Wer leitet den Kurs?

-Andreas Hunziker, Musiker, Musiklehrer, Gymnasiallehrer

 

Was kostet der Kurs?

-pro Semester zu 18 Lektionen Fr. 320.-

 

Wie anmelden?

-Schulleiter Rainer Walker, rainer.walker@musikschule-langenthal.ch

 

Bis wann anmelden?

-31. März 2018